Finanzportal On Vista Group will zweistellig wachsen

Mittwoch, 05. April 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Umsatz Vista Fritz Oidtmann Frankfurt Michael W. Schwetje


Die On Vista Group will ihren Umsatz bis 2010 jährlich um 20 bis 40 Prozent steigern. Das kündigte der Sprecher des Vorstands Fritz Oidtmann auf einer Pressekonferenz in Frankfurt mit. Dabei soll die Profitabilität weiter gesteigert werden. "Unsere EBIT-Marge wollen wir kontinuierlich verbessern und von aktuell 8,5 Prozent in den deutlich zweistelligen Bereich bringen." Als Gründe für diese Erwartungen führte Michael W. Schwetje, Vorstand Media und Finanzen, die zunehmende Bedeutung des Internet als Werbeträger an: "Der Anteil des Internet an der Nutzung aller Medien liegt heute schon deutlich über 10 Prozent. Gleichzeitig fließen aber nur 4,4 Prozent der Bruttowerbeinvestitionen in Online-Werbung. Diese Lücke wird sich in den nächsten Jahren zugunsten des Internet schließen. Deshalb setzen wir auf Werbung als Hauptumsatzquelle der On Vista Group."

Im Geschäftsjahr 2005 hat der Konzern einen Umatz von 9,74 Millionen Euro erzielt. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 1,61 Millionen Euro. se

Meist gelesen
stats