Finanzinvestor steigt bei Premiere Star ein

Mittwoch, 25. Juni 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Premiere Time Warner Inc. Deutschland Österreich


Der Finanzinvestor Avenue Capital hat sich an der Premiere-Tochter Premiere Star beteiligt. Der global agierende Investor hat 6,5 Prozent am Pay-TV-Anbieter erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Premiere selbst hält noch knapp 60 Prozent an der Tochter. Weiterer Investor ist der US-Konzern Time Warner.

Unter dem Dach von Premiere Star vermarktet der Pay-TV-Anbieter derzeit 35 Sender. Premiere Star ist im September 2007 gestartet und hat nach Unternehmensangaben über 170.000 Abonnenten. Nach der Einspeisung ins Kabelnetz Ende Mai dieses Jahres kann Premiere Star technisch von 18,6 Millionen Haushalten in Deutschland und Österreich empfangen werden. np



Meist gelesen
stats