"Financial Times Deutschland" druckt Abschiedsausgabe nach

Freitag, 07. Dezember 2012
Die Abschiedsausgabe ging weg wie warme Semmeln
Die Abschiedsausgabe ging weg wie warme Semmeln

Wenn die "Financial Times Deutschland" doch nur immer einen derart reißenden Absatz gefunden hätte: Bereits am Morgen war die Abschiedsausgabe an vielen Kiosken vergriffen. Aufgrund der großen Nachfrage druckt Gruner + Jahr noch einmal 30.000 Exemplare der letzten Ausgabe nach. Die letzte Ausgabe der "FTD" könnte zu einem begehrten Sammlerstück werden. Die "Final Times" war bereits am Morgen vielerorts vergriffen. Nun lässt  Gruner + Jahr noch einmal 30.000 Exemplare nachdrucken. Zum Vergleich: Die verkaufte Auflage hatte zuletzt noch bei knapp 100.000 Exemplaren gelegen.

Die Hälfte der nachgedruckten Exemplare wird an Bahnhofsbuchhandlungen der großen deutschen Städte geliefert, der Rest ist für Nachbestellungen vorgesehen. Die mit viel Herzblut gestaltete Abschiedsausgabe kann auf der Website FTD.de bestellt werden. dh
Meist gelesen
stats