Finalisten des New Media Award 2007 stehen fest

Dienstag, 20. Februar 2007

Die Jury des New Media Award 2007 hat in den Kategorien Online, Young Creation und für den Sonderpreis Effizienz jeweils drei Finalisten nominiert. Im Bereich Online nominierte die Jury Ogilvy Interactive in Frankfurt ("Axe click") sowie Mediacom/ Beyond Interactive ("Coca-Cola Heimspiel WG" ) und Crossmedia ("Heldengeburt im Web 2.0"), beide in Düsseldorf.

Beim Nachwuchspreis haben sich Jin Jeon von Argonauten G2, Düsseldorf, und die Plan.net-Teams Birgit Merk, Susanne Wunderlich und Ivana Cevra sowie Franka Knieß, Tobias Pechstein, Steffen Lorenz und Ret Lauterbach durchgesetzt.

Für den Sonderpreis Effizienz nominiert sind Crossmedia in Düsseldorf, Mediascale und GFB & Partner Marketing, beide mit Büros in München.

In der Kategorie People sind Felix Ahlers (Marketigvorstand Frosta), Katrin Bauernfeind (Moderatorin Ehrensenf) und Lars Hinrichs (Gründer Xing, ehemals OpenBC) nominiert. Die Finalisten wurden per Online-Voting auf der SeiteNewmediaaward.de ermittelt. Wer letztendlich einen Award in den Händen halten darf, wird bei der Preisverleihung am 29. März in der Düsseldorfer Rheinterrasse bekannt gegeben. si

Meist gelesen
stats