Fiat spannt Google Earth ein

Mittwoch, 08. Februar 2006

Mit einem ungewöhnlichen Online-Gewinnspiel trommelt der Autobauer Fiat ab sofort für sein neues Modell Sedici. Eine tragende Rolle bei dem Wettbewerb spielt die Software Google Earth: Anhand der Satellitenfotos des Programms müsssen die Teilnehmer fünf Preise entdecken, die virtuell unter Schnee verborgen sind - in Turin und in der Umgebung der Wettkampfstätten der Olympischen Winterspiele 2006. Als Preise für das Gewinnspiel unter der Webadresse www.sedicicontest.it lobt Fiat unter anderem vier Exemplare des Sedici aus. Entwickelt wurde die Online-Maßnahme von Testawebedv, der Online-Division der Mailänder Agentur Armando Testa, in Zusammenarbeit mit Google. jh



Meist gelesen
stats