Fernsehprogramm TV NRW1 darf nicht auf Sendung gehen

Mittwoch, 16. August 2000

Die Landesanstalt für Rundfunk in Nordrhein-Westfalen (LfR) hat den Antrag von TV NRW1 auf eine Lizenz zur Veranstaltung und landesweiten Verbreitung des Fernsehprogramms tv.nrw 1 als zurzeit nicht zulassungsfähig abgelehnt. Das erklärten heute nach einstimmigen Beratungen im zuständigen Fachausschuss der Direktor der LfR Norbert Schneider und der Vorsitzende der LfR-Rundfunkkommission Wolfgang Hahn-Cremer auf einer Pressekonferenz in Düsseldorf. Damit wird auch die seit Juni gestellte Reservierung für einen Kabelplatz aufgehoben. Die Kommission selbst trifft am 25. August die endgültige Entscheidung. Grund der Ablehnung ist die zu bestimmten Zeiten geplante Auseinanderschaltung des landesweiten NRW-Programms in regionale und lokale Fenster, was laut Landesrundfunkgesetz nicht möglich ist. Außerdem sei, so Schneider, der zuletzt angekündigte Budgetrahmen von 25 Millionen für 2001 und 29 Millionen für 2002 im Vergleich mit den zuvor von den Veranstaltern angegebenen Zahlen, zu niedrig.
Meist gelesen
stats