Fernsehen liegt in Seven-One-Studie vor allen anderen Mediengattungen

Montag, 19. August 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mediengattung IFAK SevenOne Media


Fernsehen ist das Medium, das den Bundesbürgern mit Abstand am wichtigsten ist. Wenn sich die Deutschen für ein Medium entscheiden müssten, so wählten 44 Prozent das Fernsehen. 23 Prozent entschieden sich für das Radio und 21 Prozent für Zeitungen und Zeitschriften. Sieben Prozent könnten am wenigsten auf das Internet verzichten. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen, repräsentativen Studie, die das IFAK-Institut im Auftrag von Sevenone Media, dem TV-Vermarkter der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe, durchgeführt hat.

Nach den Ergebnissen der IFAK-Studie sind 72 Prozent der Bundesbürger der Ansicht, das Fernsehen biete die beste Unterhaltung. Für das Radio als Unterhaltungsmedium entscheiden sich 17 Prozent, fünf Prozent wählen Print-Produkte. Für die Untersuchung wurden im Mai dieses Jahres 1000 Personen ab 14 Jahren telefonisch befragt.
Meist gelesen
stats