Fast die Hälfte der Internetnutzer führt Bankgeschäfte online

Mittwoch, 10. Juli 2002

47 Prozent der Deutschen nutzen mittlerweile das Internet, während es vor einem Jahr noch rund 40 Prozent waren. Dies ergeben die aktuellen Strukturdaten der Forschungsgruppe Wahlen für das 2. Quartal 2002. Auffällig hoch ist mittlerweile der Anteil der Online-Banker: 45 Prozent der Surfer nutzen das Internet auch für ihre Bankgeschäfte. Vorreiter sind dabei die 25- bis 39-Jährigen. In dieser Altersgruppe nutzen 53 Prozent die Möglichkeiten des Online-Banking. Wenig überraschend sind weiterhin die demographischen Nutzerdaten: 54 Prozent der Männer nutzen das Netz, während es bei den Frauen lediglich 41 Prozent sind. Auch an der Ost-West-Schere ändert sich nicht allzu viel: Im Westen surfen 49 Prozent der Bevölkerung, in Ostdeutschland 40 Prozent. Die Daten basieren auf einer telefonischen Befragung von 3880 Deutschen ab 18 Jahren.
Meist gelesen
stats