FairAd und NFO Infratest nehmen TV-Spots unter die Lupe

Freitag, 04. Mai 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

NFO Infratest Fairad Marktforschungsinstitut Spotcheck


Der Münchner Target-Marketing-Anbieter FairAd und das Marktforschungsinstitut NFO Infratest bieten der werbungtreibenden Industrie ab Mai einen neuen TV-Werbetest an. Den Angaben zufolge sollen unter dem Namen "SpotCheck" TV-Werbespots vor Ausstrahlung online über FairAd getestet werden. Im Rahmen des Tests soll vor allem die Werbewirkung unter die Lupe genommen werden.

So wird geprüft, ob der Spot ankommt, ob der Endverbraucher sich an die Botschaft erinnert und sie verstanden hat, ob der Spot den Marketingzielen entspricht und ob letzten Endes beim Endverbraucher die Kaufbereitschaft gesteigert wird. NFO Infratest wertet die Umfrage-Ergebnisse aus, die nach zwei Wochen vorliegen. Der Preis für eine Online-Umfrage beträgt während der Einführungsphase 16.000 Mark, danach 25.000 Mark.
Meist gelesen
stats