Fahrzeug-Börse Autoconvent.de am Start

Montag, 06. November 2000

Das Neu-Isenburger Start-up-Unternehmen Autostar bringt mit Autoconvent.de einen weiteren virtuellen Handelsplatz für Fahrzeuge ins Internet. Das Auto-Handelsportal will sich von Konkurrenten wie Autoscout24 und Faircar durch ein Fahrzeugangebot, das ausschließlich von Vertragshändlern stammt, abgrenzen. "Häufig gibt es Zweifel und Unsicherheiten der potenziellen Online-Käufer am Fahrzeugangebot. Um diese Zweifel zu beseitigen, müssen die anbietenden Vertragshändler bei Autoconvent.de die strengen Qualitätsstandards der Automobilhersteller erfüllen", erklärt Mark Schwarze, Marketing-Leiter von Autostar. Unterstützt wird der Launch der Website durch Online-Werbung, in Zusammenarbeit mit @-Pepper-Media, und durch Radiospots. Die Radio-Werbung läuft zurzeit nur im süddeutschen Raum, soll aber auf das ganze Bundesgebiet ausgeweitet werden. Hierfür ist Autostar noch auf der Suche nach einer passenden Agentur.
Meist gelesen
stats