Fachpresse will stärkere Positionierung ihrer Marken

Mittwoch, 22. Mai 2002

Auf dem diesjährigen Fachpresse-Kongress in Wiesbaden, zu dem rund 450 Teilnehmer erwartet werden, beschäftigt sich die Branche vor allem mit dem Thema Markenpolitik im Fachmedienmarkt. Nach den Einbrüchen im Anzeigengeschäft im vergangenen Jahr, die auch bei der Fachpresse zu Umsatzverlusten von rund 13 Prozent führen, bemühen sich die Verlage verstärkt um eine starke Positionierung ihrer Marken.

Darüber hinaus sollen auch in diesem Jahr wieder aktuelle Entwicklungen im Vertriebsgeschäft und der Contentvermarktung via Internet erörtert werden. In der traditionellen Festveranstaltung "Abend der Kommunikation" würdigt der Fachpresseverband, der in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert, unter anderem die Preisträger beste Fachanzeigen.
Meist gelesen
stats