Fachpresse sucht beste Medienangebote

Dienstag, 01. Dezember 2009
-
-

Ab heute können sich Fachverlage für den Award „Fachmedien des Jahres 2010" bewerben. Die Deutsche Fachpresse zeichnet mit diesem Preis einmal jährlich die besten deutschen Fachmedienangebote aus. Neu in diesem Jahr ist der Sonderpreis „Fachmedien des Jahres 2010: Beste Neugründung". Die Experten-Jury bewertet sowohl gedruckte als auch digitale Fachmedienangebote. Einsendeschluss ist der 5. Februar 2010. Die Einsendungen werden in 13 Kategorien bewertet, dazu gehören „Architektur/Bau", „Energie/Umwelt", „Fahrzeug/Transport", „Landwirtschaft/Ernährung", „Recht/Wirtschaft/Steuern" und „Werbung/Medien/Entertainment". Einreichungen für den Sonderpreis können zusätzlich oder auch ohne Kategorieeinreichungen vorgenommen werden. Nach einem Plus von 40 Prozent bei der Beteiligung 2009 rechnet die Deutsche Fachpresse auch dieses Mal wieder mit einer regen Teilnahme.

Fachverlage in Deutschland können sich mit einem oder mehreren Print- und Onlinemedien oder sonstigen digitalen Medien bewerben. Als Voraussetzung gilt, dass die eingereichten Titel und Angebote im Jahr 2009 oder 2010 bis zum Einsendeschluss am 5. Februar 2010 publiziert wurden. Die Preisverleihung findet im Mai 2010 bei im Rahmen des Kongresses der Deutschen Fachpresse in Wiesbaden statt. se

Die vollständigen Teilnahmebedingungen gibt es hier: www.deutsche-fachpresse.de/awards.
Meist gelesen
stats