Fachpresse-Kongress nimmt Kunden in den Fokus

Mittwoch, 18. Februar 2009
-
-

Am 19. und 20. Mai findet der Kongress der Deutschen Fachpresse in Wiesbaden statt. Das Thema lautet „Den Kunden im Fokus - Kompetenz in allen Medien". Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, wie Fachverlage ihre Zielgruppen auf unterschiedlichen Wegen optimal erreichen können und welche Zukunftsperspektiven sich bieten.  Rund 500 Führungskräfte der Branche und über 40 Referenten werden dazu erwartet. Am ersten Kongresstag sprechen unter anderen: Giles Grant (Strategy & Business Development Director, Thomson Sweet & Maxwell, London), Lothar Vincentz (Geschäftsführer, Vincentz Network, Hannover) und Ludger Kleyboldt (Geschäftsführer, nwb Verlag, Herne). Eva E. Wille, Sprecherin der Deutschen Fachpresse: „Gerade in diesen Zeiten des immer schnelleren  Wandels gilt es, in engstem Dialog neue Wege zu suchen, gemeinsam zu gehen und Erfahrungen auszutauschen."

Der zweite Kongresstag bietet sechs Fachtagungen zu verschiedenen Arbeitsbereichen der Fachmedienbranche. In parallelen Sitzungen berichten Trendsetter und Verantwortliche aus Verlagen auf den Gebieten Anzeigenmarketing, Vertrieb, Online, Fachjournalismus, Betriebswirtschaft und Fachbuch.

  Zum Abschluss des ersten Kongresstages werden wieder die Sieger der beiden Branchen-Awards, „Fachmedien des Jahres" und „Fachjournalist des Jahres" geehrt. se

Das detaillierte Kongressprogramm und die Anmeldemöglichkeit stehen unter www.deutsche-fachpresse.de/kongress zur Verfügung.
Meist gelesen
stats