Fachpresse: Eva Wille als Sprecherin nominiert

Montag, 16. Oktober 2006
-
-

Der Vorstand der Deutschen Fachpresse hat sich auf seiner Sitzung am vergangenen Freitag einstimmig auf Eva Wille als Kandidatin für das Sprecheramt festgelegt. Nach dem Rücktritt von Uwe Hoch, 63, im August hatte sie als Stellvertreterin dessen Amt kommissarisch übernommen. Die 51-jährige Verlagsleiterin STM des Weinheimer VCH-Wiley Verlags ist zugleich Vorsitzende der AGZV im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Als weiterer Kandidat war im Vorfeld auch Claus Wüstenhagen, 49, Geschäftsführer Vogel Business Medien, gehandelt worden. Der wird bei der Mitgliederversammlung am 2. November in Berlin als Vorsitzender des Fachverbands Fachpresse im VDZ und somit als Willes Stellvertreter antreten. rol



Meist gelesen
stats