Facebook sagt Xing und Co den Kampf an

Mittwoch, 12. Dezember 2007
-
-

Das ungebrochene Wachstum von Communities wie StudiVZ und Xing könnte im kommenden Jahr einen erheblichen Dämpfer erhalten. Denn 2008 will das US-Vorzeige-Netzwerk Facebook auch in Deutschland an den Start gehen. Ein Launch ist im ersten oder zweiten Quartal 2008 geplant, sagte Net Jacobson, Direktor für das Auslandsgeschäft dem "Handelsblatt". Facebook zählt neben Myspace zu den beliebtesten Online-Netzwerken in den USA und erreicht weltweit rund 50 Millionen Mitglieder. Zuletzt musste Facebook aber Kritik einstecken, weil das Werbemodell "Beacon", das andere User automatisch über das Surf- und Einkaufsverhalten informiert, einen etwas laxen Umgang mit dem Datenschutz offenbarte. Die Community wurde 2004 von dem Studenten Marc Zuckerberg gegründet. Der Softwarekonzern Microsoft erwarb im Oktober für 240 Millionen Dollar (168,6 Millionen Euro) eine 1,6-prozentige Beteiligung an dem Netzwerk. Theoretisch wird Facebook daher mit insgesamt 15 Milliarden Dollar (10,5 Milliarden Euro) bewertet. ork

Meist gelesen
stats