Facebook nimmt deutsche Agenturen ins Preferred Marketing Developer-Programm auf

Freitag, 20. April 2012
Das PMD-Abzeichen zeichnet eine Agentur als besonders Facebook-erfahren aus
Das PMD-Abzeichen zeichnet eine Agentur als besonders Facebook-erfahren aus
Themenseiten zu diesem Artikel:

Facebook Preferred Österreich


Um Unternehmen die Suche nach einem auf Facebook spezialisierten Online-Dienstleister zu erleichtern, hat Facebook vor zwei Jahren das Programm "Preferred Marketing Developer" (PMD) aufgesetzt. Nun wählte das soziale Netzwerk 232 Agenturen aus 35 Ländern aus, die Kunden künftig als besonders geeignete Dienstleister zur Verfügung stehen sollen. Aus dem deutschsprachigen Raum sind acht Agenturen mit dabei. So nahm Facebook AKOM 360, Buddybrand, Coma, Construktiv, ITNT, kr3m.media, Refined Labs und Die Socialisten aus Österreich in das PMD-Programm auf. Diese Agenturen haben sich auf die Integration von Facebook-Seiten, den Open Graph, Facebook-Insights, Facebook-Anzeigen oder mobile Anwendungen für das Netzwerk spezialisiert. Unternehmen, die auf Facebook diverse Projekte umsetzen wollen, können mithilfe des PMD künftig ohne viel Rechercheaufwand nach einem geeigneten Dienstleister suchen.

Mit der ersten Auswahlrunde ist es allerdings nicht getan: Facebook castet weiterhin Agenturen für das PMD.Programm. Von den Bewerbernverlangt Facebook profunde Kenntnisse in den verschiedenen Entwickler-Tools und den Nutzungsbedingungen der Plattform. Eine Registrierung ist jederzeit über ein spezielles Online-Formular möglich. ire
Meist gelesen
stats