Facebook meldet eine Million Werbekunden

Mittwoch, 19. Juni 2013
Facebook-Marketingchefin Carolyn Everson
Facebook-Marketingchefin Carolyn Everson

Facebook wird als Werbeplattform immer relevanter. Das Social Network hat die Marke von einer Million Werbekunden durchbrochen. Das hat das Unternehmen am Mittwochmorgen bekannt gegeben. Zu den Kunden des weltweit größten sozialen Netzwerks gehören längst nicht nur die Big Spender. Neben den Top 100 Werbungtreibenden, für die Facebook das Ranking des US-Fachblatts "AdAge" heranzieht, schalten inzwischen auch viele kleinere Unternehmen Werbung auf Facebook. Grund für den Anstieg in diesem Segment dürfte vor allem die einfache Handhabung sein: Auf Facebook können Unternehmen ihre Werbung relativ unkompliziert selbst platzieren. Zudem sei die Akzeptanz von Facebook-Werbung im Long-tail Geschäft deutlich angestiegen, teilt das Social Network mit.

Carolyn Everson, Vice President Global Marketing Solutions bei Facebook, ist davon überzeugt, dass sich Werbung und soziale Medien nicht gegenseitig ausschließen: Werbungtreibende jeglicher Größe und Branche sind Teil dessen, was unseren 1,1 Milliarden Nutzern wichtig ist. Wir bieten sämtlichen Unternehmen eine authentische Stimme mit einer nie zuvor erzielten Reichweite", so Everson. "Facebook ist persönlich, die Resultate sind echt und die Ergebnisse können sich sehen lassen", wirbt die Managerin um weitere Kunden.

Vor allem für lokale Werbungtreibende klingen die Zahlen vielversprechend. Laut Unternehmensangaben haben Facebook-Nutzer die Seiten lokaler Unternehmen in der EU innerhalb einer Woche 270 Millionen Mal aufgerufen und dabei 8 Millionen Kommentare verfasst. Und 61 Prozent der monatlich aktiven Nutzer in der EU sind mit einer Seite eines lokalen Unternehmens aus der EU verbunden. Insgesamt gab es bis April 2013 rund 1,2 Milliarden Verbindungen zwischen Menschen und lokalen Unternehmen in der EU.

Facebook hatte sich im November 2007 erstmals für Werbung geöffnet. Inzwischen machen die Facebook-Ads den Löwenanteil des Umsatzes aus. So war der Werbeumsatz im 1. Quartal 2013 um 43 Prozent auf 1,25 Milliarden Dollar geklettert. Das entspricht 85 Prozent des Gesamtumsatzes. mas
Meist gelesen
stats