Facebook meldet 20 Millionen Mitglieder in Deutschland

Mittwoch, 01. Juni 2011
Facebook-Deutschland-Chef Scott Woods
Facebook-Deutschland-Chef Scott Woods

Während in einigen Ländern wie Großbritannien die Zahl der Facebook-Nutzer zuletzt leicht rückläufig war, wächst die Mitgliederzahl beim Freundesnetzwerk in Deutschland ungebrochen weiter. Facebook meldet nun 20 Millionen aktive Nutzer. Das bedeutet, dass sich fast jeder vierte Deutsche mindestens einmal im Monat auf Facebook anmeldet. Rund 50 Prozent der Nutzer besuchen Facebook sogar täglich. Angesichts von rund 51 Millionen Internetnutzern scheint es da nur noch eine Frage der Zeit, bis jeder Zweite Deutsche mit einem Internetanschluss bei Facebook ist.

Das Wachstumstempo ist jedenfalls gigantisch. Anfang Oktober 2008 klickten sich gerade einmal 1,2 Millionen Nutzer in die blaue Welt. Allein in den letzten vier Monaten hat Facebook vier Millionen neue Nutzer gewonnen. Mitbewerber wie die VZ-Netzwerke müssen dagegen gegen einen zunehmenden Bedeutungsverlust ankämpfen. Der hat auch Folgen für das Werbegeschäft. Beim Eigner Holtzbrinck denkt man sogar über einen Verkauf von StudiVZ und Co nach.

Facebook verspricht mit seinem rasanten Wachstum auch den dort aktiven Markenherstellern immer mehr Reichweite. Zu den beliebtesten deutschen Marken bei Facebook zählen Adidas mit rund 10 Millionen Fans, Puma, Mercedes, BMW aber auch der FC Bayern München.

In jüngster Zeit entdecken aber auch vermehrt mittelständische Unternehmen die Dialogchancen bei Facebook, wobei die Unternehmen weniger auf hohe Fanzahlen schielen, als auf einen qualitativen Austausch. ork
Meist gelesen
stats