Facebook: Ex-Jamba-Manager Martin Ott wird Nordeuropachef

Dienstag, 04. September 2012
Martin Ott soll die Werbeumsätze von Facebook in Europa pushen
Martin Ott soll die Werbeumsätze von Facebook in Europa pushen

Facebook baut sein Top-Management weiter aus. Das soziale Netzwerk hat heimlich, still und leise die Position des Nordeuropachefs geschaffen. Wie eine Sprecherin gegenüber HORIZONT.NET bestätigt, hat Martin Ott den Posten bereits im August übernommen.

Werbeumsätze von Facebook pro Nutzer im Jahr 2011 nach Region (in US-Dollar)

#CHB+66280#
Als Managing Director Northern Europe ist Martin Ott ab sofort für die Geschäftsentwicklung in der Region Deutschland, Österreich, Schweiz und Skandinavien verantwortlich. Seine Kernaufgabe dürfte es sein, die Werbeumsätze des sozialen Netzwerks in der Region weiter anzukurbeln. Eine große Herausforderung: Im vergangenen Jahr generierte Facebook in Europa pro User lediglich Werbeumsätze in Höhe von 4,86 Dollar (siehe Chart). In den USA waren die Werbeerlöse pro Nutzer mit 9,51 Dollar fast doppelt so hoch.

In der Firmen-Hierarchie ist Ott eine Ebene über Scott Woods angesiedelt. Woods, der sich als Commercial Director DACH um die deutschsprachigen Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz kümmert, wird künftig an Ott berichten.

Facebooks neuer Mann für Nordeuropa kommt von der Skrill Group in London. Bei dem Betreiber des Bezahldienstleisters Skrill/Moneybookers war er seit 2007 als Co-CEO tätig. Die Firmengruppe hat sich laut Unternehmensangaben unter Otts Leitung zu einem der führenden und profitabelsten europäischen Online-Payment-Anbieter mit mehreren hundert Mitarbeitern, über 25 Millionen Endkunden und 100.000 Geschäftskunden entwickelt.

Zuvor hatte Ott beim Klingeltonanbieter Jamba gearbeitet. Bei dem Berliner Unternehmen war er von 2003 bis 2007 als COO für die Bereiche Marketing und Content zuständig. Zudem verantortete er den Aufbau des globalen Endkundengeschäfts mit einem Umsatz von über 500 Millionen US-Dollar. Vor seiner Zeit bei Jamba hatte der Betriebswirt als Gründer und CEO des Portals Eken, einer in Tokio ansässige Online-Plattform für Konsumenten-Bewertungen, auf sich aufmerksam gemacht. mas
Meist gelesen
stats