Fabrice Boé in den Vorstand von Gruner + Jahr berufen

Donnerstag, 26. Januar 2006
Fabrice Boé steigt in den Vorstand von G+J auf
Fabrice Boé steigt in den Vorstand von G+J auf

Der Franzose Fabrice Boé, 43, rückt mit sofortiger Wirkung in den Vorstand von Gruner + Jahr auf. Das hat der Aufsichtsrat am heutigen Donnerstag beschlossen. Als Geschäftsführer von Prisma Presse repräsentiert er damit die französische G+J-Tochter im Führungsgremium von Europas größtem Zeitschriftenverlag. Boé folgt auf Axel Ganz, 68, der den G+J-Vorstand zum 31. Dezember 2005 verlassen hat. Ganz wird Mitglied des Aufsichtsrates von Gruner + Jahr; Aufsichtsrätin Birgit Breuel scheidet auf eigenen Wunsch aus. Zudem gründete Ganz im Sommer 2005 zusammen mit G+J ein Gemeinschaftsunternehmen für Zeitschriftenentwicklung in Paris, das er jetzt weiter ausbauen wird.

Nachfolger Boé kam im März 2004 als Verlagsgeschäftsführer Frauenzeitschriften zu Prisma Presse. Im Juli 2005 übernahm er die Position des Geschäftsführers. Zuvor arbeitete der Absolvent der Pariser HEC insgesamt 16 Jahre im L’Oréal-Konzern, zuletzt als weltweit verantwortlicher Generaldirektor für die Marke Helena Rubinstein und dann in gleicher Funktion für Lancôme. Im Jahr 2002 wechselte er als Geschäftsführer zu Hermès International. rp
Meist gelesen
stats