FTD jetzt auch als Print on Demand

Montag, 18. Juni 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutschland FTD SZ


Geschäftsreisende und Urlauber können die "Finacial Times Deutschland" ab sofort weltweit auch als Print on Demand beziehen. In über hundert Hotels kann die Zeitung börsentäglich und zeitgleich zum Erscheinen der gedruckten Ausgabe von einem speziellen Automaten am Ort ausgedruckt werden. Mehr als 75 Zeitungen werden bisher von dem New Yorker Unternehmen Newspaperdirect im A3-Format per Automaten-Service angeboten. Neben der "FTD" ist aus Deutschland auch die "Süddeutsche Zeitung" vertreten.
Meist gelesen
stats