FTD erweitert Verlagsspitze mit neuer Geschäftsleitung

Dienstag, 06. Februar 2007
Christoph Rüth
Christoph Rüth

Christoph Rüth, nach dem Wechsel von Christoph Weger zu G+J New Media Ventures ab März der alleinige Geschäftsführer der "Financial Times Deutschland", baut eine zusätzliche Hierarchieebene unter sich auf. Zum 1. März verstärkt Rüth, 39, die Verlagsspitze mit einer neuen Geschäftsleitung, die aus drei langjährigen Mitarbeitern besteht: Mario Suchert, Thomas Frenzel und Adrian Schimpf. Suchert, 34, ist und bleibt Leiter Vermarktung. Er arbeitet seit 1999 für die "FTD", seit Anfang 2005 als Anzeigenleiter. Frenzel, 31, wird in der Geschäftsleitung als Leiter für den neu geschaffenen Bereich Vertrieb und Marketing zuständig sein, zu dem nun auch Business Development zählt. Er ist seit 2000 bei der "FTD" und verantwortete zuletzt den Bereich Unternehmensentwicklung. Schimpf, 37, fungiert künftig als Leiter Zentralbereich, zu dem auch das Personal- und Rechtswesen gehören. Er ist seit 2004 wieder bei der "FTD", der er schon von 1999 bis 2002 als Leiter Personal und Recht angehörte. rp

Meist gelesen
stats