FFA: Zuschauerschwund bei Kinos hält an

Donnerstag, 13. November 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Zuschauerschwund Vergleichszeitraum


Von Januar bis September dieses Jahres haben die deutschen Kinos 102 Millionen Besucher verzeichnet, 14,1 Millionen weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Nach Angaben der Film-Förderungs-Anstalt (FFA) sank der Kinoumsatz im gleichen Zeitraum von 673,6 Millionen Euro auf 584,1 Millionen Euro (minus 13,3 Prozent). Als Gründe gibt die FFA unter anderem den bis in den September reichenden Jahrhundertsommer und das schwächere Filmangebot an.ra
Meist gelesen
stats