FDW Werbung im Kino gibt Studie „Kino 2000“ heraus

Montag, 16. Oktober 2000

Media Res, Gesellschaft Medien-, Markt- und Meinungsforschung, hat im Auftrag des Fachverbandes FDW Werbung im Kino eine Studie durchgeführt, die Reichweite, Nutzung und Wirksamkeit der Werbung im Kino untersucht. Bei der Studie handelt es sich um eine Repräsentativumfrage, bei der insgesamt 3001 Personen bundesweit telefonisch befragt wurden. Die Studie hält als Ergebnis fest, dass Kinowerbung im Vergleich zu Fernsehwerbung sowohl in der Beurteilung als auch in der Erinnerungsleistung der Werbung deutlich überlegen ist. Ein Kinobesucher erinnere durchschnittlich sieben Spots. Bei circa 10 bis 15 Spots, die pro Vorstellung geschaltet werden, wäre das eine durchschnittliche Werbeerinnerung von 50 und mehr Prozent.
Meist gelesen
stats