FCB trennt sich von Beiersdorf-Etatchefs

Dienstag, 01. November 2005

Personalabgang bei der Hamburger Agentur FCB: Alexander Gregor, Geschäftsführer und Worldwide Account Director für Beiersdorf, sowie Robert Mitchell, Worldwide Creative Director, werden die Agentur verlassen. Gregor, 44, kam 1998 von Colgate-Palmolive zu FCB und war für die Gesamtkoordinierung des Beiersdorf-Etats zuständig. Mitchell, 46, ist seit 1999 bei der IPG-Tochter und stand bis zur Schließung der Niederlassung Anfang des Jahres an Spitze von FCB Frankfurt. Seitdem verantwortete er die Kreation für Beiersdorf. Um den wichtigsten Kunden der Agentur kümmern sich künftig auf Beratungsseite FCB-Chef Peter John Mahrenholz und Planning-Chef Jürgen Meyer. Für die Kreation ist Creative Director Michael Jacob verantwortlich. Er wird unterstützt von Kreativchef Mathias Jahn. mam
Meist gelesen
stats