FC Bayern schlägt Borussia Dortmund - aber nur im Social Web

Donnerstag, 05. April 2012
-
-

In der Bundesliga stünde der FC Bayern München gerne an der Spitze, im Netz ist es bereits so weit: Laut einer Auswertung des Analyse-Tools Web Analyzer waren die Bayern im Monat März der meistgenannte Verein im Web 2.0 - noch vor dem amtierenden Deutschen Meister Borussia Dortmund. Die Münchner kommen auf insgesamt 51.946 Nennungen bei Facebook, Twitter und Co. Der BVB folgt mit großem Abstand: 33.958 Aussagen im Netz beschäftigen sich mit dem Titelverteidiger. Ein ebenfalls große Lücke klafft zum Drittplatzierten: Der SV Werder Bremen kommt auf 25.532 Nennungen. Vereine, die in der realen Fußball-Welt ihre Probleme haben, tun sich auch im virtuellen Geschehen schwer: Am Schluss der Social-Media-Tabelle landen der FC Kaiserslautern mit 4.686 Nennungen, der FSV Mainz 05 (3.473) und der 1. FC Nürnberg (1.570).

Die Tonalität der jeweiligen Beiträge passt sich der tatsächlichen Leistung der Vereine an: so sind die meistgebrauchten Begriffe im Zusammenhang mit dem kriselnden 1. FC Köln "fehler", "Chaos", "verzweifelt" und "Pleite". Bei Tabellenführer aus Dortmund ist die Stimmung besser. Hier texten die Fans vor allem die Worte "Spitzenreiter", "Meister" und "Vereinsrekord".

Interessanterweise kommt Dortmund - trotz insgesamt weniger Nennungen - besser weg als der große Rivale aus München: 1.706 User äußern sich positiv zur Klopp-Truppe, während die Bayern nur auf 1.359 positiven Nennungen kommen. Grund hierfür dürfte sicherlich auch die schlechte Figur sein, die die Münchner zuletzt im Social Web abgaben. Doch der Verein ist auf Wiedergutmachung bedacht, und hat seinen Fans am 28. März mit myfcb.de ein eigenes soziales Netzwerk eingerichtet. ire

Die Fußballbundesliga in Social Media / Anzahl der Nennungen:

FC Bayern München: 51946
Borussia Dortmund: 33958
Werder Bremen: 25532
1.FC Köln: 16107
Hannover 96: 14776
VfB Stuttgart: 14691
Hertha BSC: 14150
FC Schalke 04: 14040
Hamburger SV: 12827
Bayer Leverkusen: 10935
VfL Wolfsburg: 7821
FC Augsburg: 7742
SC Freiburg: 7496
Mönchengladbach: 6997
1899 Hoffenheim: 6883
1.FC Kaiserslautern: 4686
1.FSV Mainz 05: 3473
1.FC Nürnberg: 1570

(Quelle: Pressemitteilung von Web-Analyzer-Betreiber Valuescope)

Meist gelesen
stats