FC Bayern München schließt sich dem Sportal-Network an

Mittwoch, 08. September 1999

Der FC Bayern München wird Mitglied des Londoner Sportal(TM) Network und erhält seine eigene offizielle Website unter http://www.fcbayern.de. "Wir wollen einen Platz in der ,Champions League' der Fußballseiten im Internet. Das Sportal-Network ist der ideale Partner für uns, um dieses engagiertes Ziel zu erreichen", sagt FC-Bayern-Manager Uli Hoeneß. Die offizielle Clubseite wurde von Sportal-Network neu entwickelt und realisiert. Ein eigenes Redaktionsteam arbeitet rund um die Uhr an den neuesten Nachrichten und Hintergrundgeschichten über die Profi-Kicker von der Säbener Straße. Das auf die Entwicklung von Sport-Websites spezialisierte Sportal-Network wurde 1998 gegründet und kooperiert mit führenden Vereinen, Institutionen und Verbänden aus allen Sport- und Medienbereichen. In dem Netzwerk vertreten sind bereits Vereine wie AC Mailand, Juventus Turin, AC Parma und Paris Saint-Germain. Das Unternehmen hat Büros in London, Paris, Mailand, Madrid, Stockholm und Kopenhagen. Im Oktober wird zudem ein deutsches Büro in München eröffnet.
Meist gelesen
stats