FAZ präsentiert gute Geschäftszahlen für 2007

Dienstag, 10. Juni 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

FAZ Umsatz Geschäftszahl FAS Werbeumsatz Vertriebserlös


Im Jahr 2007 sind die Umsätze der F.A.Z. GmbH ("Frankfurter Allgemeine Zeitung; Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung") um 2,2 Prozent auf 323,6 Millionen Euro gestiegen. Die Werbeumsätze in Print und Online kletterten um 3 Prozent, die Vertriebserlöse legten mehr als ein Prozent zu. Dies sei insbesondere auf den Verkaufserfolg der Sonntagszeitung zurückzuführen, teilte das Unternehmen mit. Nach Steuern konnte die FAZ einen Gewinn von 99,3 Millionen Euro verzeichnen - ein Anstieg um 70,6 Millionen Euro. Das hohe Ergebnis ist auf Sondereffekte zurückzuführen. Im Internet sorgten vor allem der Stellenmarkt FAZjob.net für steigende Erlöse. Durch die Neugestaltung der "FAZ" spreche die Zeitung zudem immer mehr jüngere Leser an. Die weiter gestiegene Leserakzeptanz zeige, "dass auch in einer schwierigen Branchenkonjunktur anspruchsvoller Journalismus wirtschaftlich erfolgreich sein kann." Für das laufende Geschäftsjahr rechnet die F.A.Z. mit einer "Fortsetzung der positiven Entwicklung". se



Meist gelesen
stats