FAZ, Verlagsgruppe Handelsblatt und GBI bündeln Datenbankdienste

Donnerstag, 06. Oktober 2005

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung", die Verlagsgruppe Handelsblatt und die GBI Gesellschaft für Betriebswirtschaftliche Informationen gründen gemeinsam die GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank. Damit bündeln die Verlage ihre Aktivitäten im Bereich geschäftlicher Datenbankdienste. Die "FAZ" und die Verlagsgruppe Handelsblatt sind zu je 40 Prozent an dem Unternehmen beteiligt. Das Datenbank-Angebot besteht aus einem umfassenden Portfolio von Wirtschaftsinformationen und beinhaltet zahlreiche Unternehmensinformationen, Pressearchive, wirtschaftswissenschaftliche Literaturdatenbanken bis hin zu einem breiten Spektrum an Fachpublikationen. mh
Meist gelesen
stats