FAZ-Tochter darf Springer-Titel "Markt und Mittelstand" übernehmen

Mittwoch, 22. April 2009

Das Bundeskartellamt hat dem Fachverlag Financial Gates aus der FAZ-Verlagsgruppe grünes Licht für die Akquisition des Titels "Markt und Mittelstand" von Axel Springer Financial Media gegeben. Die Übernahme kann somit wie geplant am 1. Mai vollzogen werden. Financial Gates wird das Magazin bis Anfang September einem umfassenden Relaunch unterziehen. Der designierte neue Chefredakteur Boris Karkowski hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt: "Wir werden energisch in die Marke Markt und Mittelstand investieren, um aus dem gewachsenen Magazin ab 2010 ein moderenes Mediennetzwerk zu machen." Um genügend Zeit für die Veränderungen zu haben, werden die Ausgaben Juli und August zusammengelegt. Auch für die Redaktion stehen Veränderungen an, denn das Team wird von München nach Friedberg in Hessen ziehen, wo Financial Gates seinen Sitz hat. bn
Meist gelesen
stats