"FAZ": IQ-Manager Marcus Brendel wird Leiter Digital Sales

Mittwoch, 23. November 2011
Marcus Brendel verstärkt die "FAZ"
Marcus Brendel verstärkt die "FAZ"

Prominenter Neuzugang bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung": Der langjährige IQ-Manager Marcus Brendel wechselt im kommenden Jahr als Leiter Digital Sales zur "FAZ". Nach Informationen von HORIZONT.NET wird der 46-Jährige die Position spätestens Anfang Mai 2012 übernehmen. Marcus Brendel ist künftig als Leiter des Online-Sales-Teams für den Ausbau der Vermarktungsaktivitäten für alle Web- und Mobile-Angebote sowie die crossmedialen Anzeigenangebote der "FAZ" verantwortlich. Dafür bringt er reichlich Erfahrung in die Frankfurter Hellerhofstraße mit: Der studierte Betriebswirt und Diplom-Kaufmann kommt vom Handelsblatt-Vermarkter IQ Digital Media Marketing in Düsseldorf, wo er seit November 2007 als Director Sales Online tätig ist.

Zuvor arbeitete er als Senior Sales Director beim Telekom-Online-Vermarkter Interactive Media in Darmstadt und als Leiter Online Sales beim Finanzportal Onvista in Köln. Zu Beginn seiner Karriere hatte Brendel bereits von 1997 bis 2000 beim IQ-Vorgängerunternehmen GWP Media-Marketing aus der Verlagsgruppe Handelsblatt gewirkt, wo er als Sales Manager den Bereich der Online-Vermarktung aufbaute.

„Wir freuen uns, Marcus Brendel für unser Verkaufsteam verpflichten zu können. Er wird die digitale Vermarktung unseres Hauses noch schlagkräftiger aufstellen und bringt für diese Aufgaben langjährige, vielfältige Erfahrung in ähnlichen Positionen wie auch eine ausgezeichnete fachliche Expertise mit", erklärt Andreas Formen, Verlagsgeschäftsführer der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mit der neuen Besetzung sei die "FAZ" künftig auch in der crossmedialen Vermarktung "hervorragend aufgestellt, um diese durch neue Impulse im Zusammenspiel mit der Printvermarktung zu bereichern", so Formen weiter. mas
Meist gelesen
stats