FAZ-Business-Radio startet im Frühjahr 2002 in Frankfurt

Dienstag, 11. Dezember 2001

Die Gesellschaft FAZ Business Radio Hessen, an der die FAZ und das Frankfurter Business- Radio beteiligt sind, hat den Zuschlag für das hessische Hörfunkspartenprogramm mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsberichterstattung aus der Region Rhein-Main erhalten. Damit kann das seit Sommer 2000 bundesweit im Aufbau befindliche FAZ-Business-Radio im kommenden Frühjahr in Frankfurt den Betrieb aufnehmen.

Zu hören sein wird es auf den UKW-Frequenzen 97,1 im Stadtgebiet Frankfurt sowie auf den Frequenzen 105,0 Richtung Wetzlar/Gießen und 103,3 Richtung Bensheim/Mannheim. "Mit der Entscheidung nimmt unser nationales Radio-Netzwerk konkrete Gestalt an", freut sich Edmund Keferstein, Geschäftsführer der FAZ.

Die Zulassung ist zunächst für zehn Jahre gültig. FAZ-Business-Radio plant ein All-News-Radio, das höchstens in den Abend- und Nachtstunden und am Wochenende Musik senden soll. Vorgesehen sind neben Börsen-, Wirtschafts-, Welt- und Hessennachrichten regelmäßige Hintergrundreportagen aus den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Politik, Sport und Kultur.

Um die Lizenz hatten sich auch DuMont Funk & Fernsehen, Economy-One von der Verlagsgruppe Handelsblatt und SV Teleradio Produktions- und Beteiligungsgesellschaft für elektronische Medien beworben.
Meist gelesen
stats