FAW erstellt Datenpool für Außenwerbung

Freitag, 19. September 2008
FAW-Geschäftsführer Jochen C. Gutzeit
FAW-Geschäftsführer Jochen C. Gutzeit

Der Fachverband Aussenwerbung (FAW) hat eine Informationsdatenbank erstellt, die ab sofort geprüfte Informationen zu jeder einzelnen Plakatstelle liefert. In die Informationsdatenbank Außenwerbung ("IndA"), das erste große Projekt unter der Regie des neuen Geschäftsführers Jochen C. Gutzeit, fließen Stammdaten zur jeweiligen Stelle, die die Außenwerbeunternehmen liefern, sowie deskriptive Merkmale wie beispielsweise die Geokoordinate ein. Alle Angaben werden vom Verband geprüft, das Angebot wird fortlaufend ausgebaut. "Die neue Informationsdatenbank Außenwerbung ist ein wichtiger Baustein für die professionelle Vermarktung unseres Mediums", erklärt Gutzeit. Der Datenpool soll "gesicherte Erkenntnisse" über Größe und Struktur des Gesamtbestands liefern und ein Fundament für Grundlagendatenerhebung, Frequenzatlas, G-Wert und auch die MA Plakat darstellen. Darüber hinaus soll die Datenbank Grundlage für qualitative und quantitative Marktanalysen sowie für Pächteranfragen bilden.

Für Zusammenstellung, Clearing und Reporting der Daten ist das FAW-Tochterunternehmen Out-of-Home Media Research & Services (ehemals Out-of-Home Media Data ) zuständig. Geschäftsführer sind Jochen C. Gutzeit und Rolf Knopp. se
Meist gelesen
stats