F.A.Z. verkauft Prestel Verlag

Mittwoch, 16. August 2006

Die "F.A.Z."-Tochter FAZ Buch- und Zeitschriftenverlag verkauft den Münchner Kunstbuchverlag Prestel. Die Käufer sind Prestel-Geschäftsführer Jürgen Krieger sowie Martin Dort und Johannes Heyne, Verleger von Frederking & Thaler, Area und des Christian Verlags. Die "F.A.Z." will sich durch den Verkauf stärker auf das Kerngeschäft konzentrieren. Prestel ist ein auf Kunst, Architektur, Fotografie und Design spezialisierter Fachverlag mit Hauptsitz in München sowie Niederlassungen in London und New York. gen
Meist gelesen
stats