Eye Wonder baut Standort Hamburg aus

Donnerstag, 17. Juli 2008
Christian Altemeier
Christian Altemeier

Christian Altemeier übernimmt beim Online-Marketing-Dienstleister Eye Wonder die Leitung der Hamburger Niederlassung. Der 29-Jährige ist bei der erst vor kurzem gegründeten Dependance für das Business Development verantwortlich. Er kommt vom Portalbetreiber Lycos Europe, wo er zuletzt als Director Network Management tätig war. Ebenfalls neu im Team sind die Campaign Manager Nicole Zelms, 26, und Antje Feldhahn, 24, sowie Thomas Pagels, 30, der für den Creative & Publisher Support zuständig ist. Weitere Einstellungen sollen schon bald folgen.

Eye Wonder hat seine Präsenz auf dem europäischen Markt in den letzten zwölf Monaten kontinuierlich ausgebaut: Zum einen übernahm das US-Unternehmen die deutschen Anbieter Vendi Interactive und Azionare. Zum anderen gründeten die Rich-Media-Spezialisten Niederlassungen in London, Amsterdam und Madrid. Gleichzeitig vergrößerten Eye Wonder den irischen Standort in Dublin.

Als nächsten Schritt hat Eye Wonder Osteuropa im Visier. Die ersten Büroeröffnungen soll es frühestens 2009 geben. Zudem interessiert sich Vorstandschef und Firmengründer John Vincent für den chinesischen Markt. Dort wird sein Unternehmen frühestens in zwei Jahren aktiv werden. brö
Meist gelesen
stats