Experten-Umfrage: Viel Lob für das neue "Handelsblatt"

Montag, 02. November 2009
Das Cover der Erstausgabe
Das Cover der Erstausgabe

Zur Neuauflage des "Handelsblatts" im sogenannten Business-Format macht Holtzbrinck kräftig PR in eigener Sache. „Werbungtreibende und Mediaagenturen profitieren von der Strahlkraft des neuen Handelsblatts mit vielen innovativen aufmerksamkeitsstarken Werbeformen“, tönt etwa Marianne Dölz, Chefin des Vermarkters IQ Media Marketing. Das neue Vermarktungskonzept komme bei den Werbungtreibenden und Mediaagenturen sehr gut an, teilt das Unternehmen mit - und verweist beispielhaft auf BMW und Siemens, die in der Premieren-Ausgabe des neuen Tabloid-Formats prominent mit Anzeigen vertreten sind.

HORIZONT.NET wollte es genauer wissen und hat im Markt ein erstes Stimmungsbild zum neuen "Handelsblatt" eingefangen. Das Ergebnis dürfte die Düsseldorfer Blattmacher zufrieden stimmen: Die überwiegende Mehrheit der befragten Branchenexperten findet den Relaunch gelungen.

Die Antworten von Andreas Pauli (Leo Burnett), Evelyn Lüttgens (Pilot Media), Michael von Zitzewitz (Messe Frankfurt), Marco Dörper und Wolfgang Schuldlos (beide Zenithmedia), Uli Veigel (Grey), Andreas Bahr (Mediaplus), Arne-G. Hostrup (Netzwerk Nordbayern), Klaus Böhm (Deloitte Consulting), Stephan F. Rebbe (Kolle Rebbe), Markus Hüßmann (Mobilcom Debitel) und Eva-Maria Haas (McDonald´s Deutschland)  lesen Sie auf den folgenden Seiten. mas/son

Andreas Pauli, CCO Leo Burnett Germany

Andreas Pauli
Andreas Pauli
Für einen langjährigen Leser wie mich ist es zunächst einmal ungewohnt, das neue Handelsblatt in den Händen zu halten. Aber die Orientierung fällt leicht. Ein schlauer Schachzug, die detaillierte Inhaltsübersicht auf der Rückseite abzudrucken, was die eingeschränkten Möglichkeiten der kleineren Titelseite mehr als kompensiert. Gut auch die Vernetzung mit Internet und Smartphones, was die Benutzerfreundlichkeit auf einen neuen Standard hebt. Hier geht das Handelsblatt auf das veränderte Verhalten seiner Kunden ein und bietet ihnen entsprechende Services. Das neue Layout und die inhaltlichen Ergänzungen summieren sich zu meinem spontanen Gesamteindruck: Das neue Handelsblatt hat mehr Charakter und ist in der modernen Kommunikationswelt angekommen.

Evelyn Lüttgens, Geschäftsführerin Pilot Media

Evelyn Lüttgens
Evelyn Lüttgens
Ich finde das neue Format klasse - die Handlichkeit, aber auch die klare Heftstruktur kommen mir sehr entgegen. Weiterhin finde ich die Heftung zwar ungewohnt, aber sehr praktisch. Ein weiteres Novum: Das Inhaltsverzeichnis auf der letzten Seite. Hier erhält der Leser über die Schlagzeilen auf die Schnelle einen Kurzüberblick der wichtigsten Ereignisse und Themen des Tages. Allerdings sieht der Titel optisch etwas traurig und wenig ansprechend aus - hier gibt es noch starken Optimierungsbedarf. Schließlich sollen ja mit diesem Konzept auch neue Potenziale angesprochen werden. Inhaltlich muss der journalistische Anspruch mindestens auf dem alten Niveau gehaltenen werden. Sollte die Qualität einbrechen, werden es die Stammleser schnell merken und entsprechend reagieren.

Michael von Zitzewitz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt

Michael von Zitzewitz
Michael von Zitzewitz
In Sachen Inhalte bleibt das Handelsblatt eine feste Größe bei der Lektüre. Struktur und Layout sind sehr übersichtlich, und an das neue Format werde ich mich schnell gewöhnen - vor allem unterwegs ermöglicht es ein komfortableres Lesen.

Marco Dörper, Media Director Zenithmedia

Marco Dörper
Marco Dörper
Die Verkleinerung des Formates trägt einem wachsenden Bedürfnis nach Flexibilität aber auch Mobilität auf Seiten der Leser Rechnung. Das Handelsblatt führt somit konsequent die Entwicklung zu einem modernen Medium für Geschäftsleute und -reisende fort, die es eindrucksvoll mit dem Online-Auftritt, aber auch dem Angebot von beispielsweise iPhone-Apps begonnen hat.

Uli Veigel, CEO Grey Group Germany

Uli Veigel
Uli Veigel
Das Format gefällt mir gut. Mehr Convenience. Die Blattstruktur ist klar. Der Inhalt ist wie immer "Benchmark" der Kategorie. An das Layout muss ich mich gewöhnen.

Wolfgang Schuldlos, Managing Director Zenithmedia München

Wolfgang Schuldlos
Wolfgang Schuldlos
  Das neue Handelsblatt ist voll und ganz gelungen. Format und Layout sind benutzerfreundlich und klar. Der Inhalt ist gewohnt seriös, teils tiefgründig und thematisch breit angelegt. Das neue Handelsblatt halte ich für ein gelungenes Wagnis in einem konservativen und schwierigen Marktumfeld. Man hat damit die Chance wieder jüngere Leserschichten zu erschließen.

Andreas Bahr , Geschäftsführer Mediaplus

Andreas Bahr
Andreas Bahr
Das Format und die Blattstruktur hilft dem Leser und entspricht den heutigen Anforderungen an Tageszeitungen. Inhalt und Layout machen einen frischen, aufgeräumten und moderneren Eindruck und sind auch hinsichtlich der Formatreduzierung sehr gut gelungen. Es ist keine Revolution, aber eine sehr gelungene Evolution des Titels.

Arne-G. Hostrup, Geschäftsführer netzwerk|nordbayern

Arne-G. Hostrup
Arne-G. Hostrup
Das "neue Handelsblatt" ist sehr gelungen, praktisches Format, optisch sehr ansprechend und modern, gute Gliederung, Inhalte wie immer von hoher Qualität. Ich denke es wird nicht lange dauern, bis andere nachziehen werden.

Klaus Böhm, Director Technology, Media & Telecommunications Deloitte Consulting

Klaus Böhm
Klaus Böhm
Für bestimmte Lesergruppen ist das kleinere Format ein größeres haptisches Vergnügen. Jeder, der versucht, auf dem schmalen Flugzeugsitz die Zeitung zu lesen, wird dies bestätigen können. Mindestens genauso wichtig ist aber auch das weiterentwickelte Online- und Mobilangebot des Handelsblatts: Das "MorningBriefing" auf dem Smartphone und das Bewegtbildangebot sind wichtig, um Leser/Nutzer zu binden und neue Zielgruppen anzusprechen.

Stephan F. Rebbe, Geschäftsführer Beratung bei Kolle Rebbe

Stephan F. Rebbe
Stephan F. Rebbe
Mich erinnert das neue Handelsblatt sehr an das alte: Layout, Struktur etc. Nur das Format ist vor allem praktischer - damit kann ich mich gut anfreunden. Letztlich entscheidend ist aber doch noch der Inhalt. Und da ist das neue Handelsblatt genauso meinungsstark wie das alte. Also von mir gibt es eine Zwei Plus.

Markus Hüßmann, Bereichsleiter Marketing Mobilcom Debitel

Markus Hüßmann
Markus Hüßmann
Insgesamt sehr gelungen und gut an die Bedürfnisse der Leser angepasst: Das neue Business-Format ist perfekt für unterwegs. Der Inhalt ist auf das Wesentliche reduziert, ohne dabei die wichtigsten Meldungen aus den Augen zu verlieren.  Das Layout könnte jedoch mehr Magazin-Charakter haben, die Papierqualität fasst sich ein wenig billig an.

Eva-Maria Haas, Leitung Public Affairs McDonald´s Deutschland

Eva-Maria Haas
Eva-Maria Haas
Ich finde das Format sensationell. Gerade wenn man wie ich beruflich viel unterwegs ist und häufig fliegt, hat dieses handliche Format enorme Vorteile. Gut finde ich auch, dass das neue Handelsblatt vollständig geklammert ist und nicht auseinanderfallen kann. In puncto Struktur und Inhalt hat sich aus meiner Sicht nicht viel verändert. Das Handelsblatt bietet weiterhin einen sehr guten Mix aus nachrichtlichen Themen, Porträts und Reportagen.
Meist gelesen
stats