Expedia vergibt europäischen PR-Lead an Fleishman-Hillard

Freitag, 22. Juni 2012
Das Online-Reisebüro Expedia ging in Deutschland 1999 an den Start
Das Online-Reisebüro Expedia ging in Deutschland 1999 an den Start

Die Reiseplattform Expedia beauftragt die Londoner Agentur Fleishman-Hillard mit der Kommunikation in den Märkten Großbritannien, Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich. SEO, Social Media und die Kommunikation mit der Fachpresse sind nicht in dem Auftrag enthalten, Fleishman-Hillard wird in diesen Bereichen jedoch mit den bestehenden Agenturen von Expedia zusammen arbeiten. Zudem soll die Agentur in engem Austausch mit den Kreativ- und Mediadienstleistern stehen. Den Hut hat dabei stets das Londoner Team von Fleishman-Hillard auf, das den lokalen Büros der Agentur beratend zur Seite stehen wird. Ziel der Ausschreibung von Expedia ist, die öffentliche Kommunikation in den genannten Märkten bei einer Agentur zu vereinen, um künftig konsequenter und wirkungsvoller kommunizieren zu können.

"Die Ideen von Fleishman-Hillard zeigen einen frischen Ansatz, der unser Bestreben nach Innovation auch in der Kommunikation mit den Kunden wiedergibt", sagt Jill Lloyd, Senior PR-Manager EMEA bei Expedia. "Wir haben sehr positive Erfahrungen mit unseren Agenturen in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Italien gehabt, aber nun konzentrieren wir uns auf die Zusammenarbeit mit Fleishman-Hillard, um mit unseren neuen Strukturen für die Kommunikation einen noch größeren Effekt zu erzielen." In Deutschland besorgte bis dato Fischer Appelt die PR-Arbeit für Expedia. Zudem betreut die Agentur KPRN die Fachpresse, während WeAreSocial für Social Media zuständig ist. ire
Meist gelesen
stats