Exozet überarbeitet Jolie.de

Montag, 02. Juli 2007

Exozet Interact in Berlin hat sich im Pitch um den Relaunch von Jolie.de durchgesetzt. Die Website des gleichnamigen Frauentitels aus dem Axel Springer Mediahouse in München soll komplett überarbeitet werden. Konzeptionell hat Exozet neue Ansätze für User-Involvement und Web-2.0-Anwendungen entwickelt.

Das Layout soll in moderner und übersichtlicher Form aktuelle Trends aufgreifen. Aus dem Axel Springer Mediahouse betreut Exozet bereits den Onlineauftritt des Männer-Magazins "Maxim". stu

Meist gelesen
stats