Exodus bei AOL schreitet voran: Blonder und Horak gehen

Mittwoch, 12. Februar 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

AOL Deutschland Restrukturierung Blonde Exodus Ingo Horak


Im Zuge der Restrukturierung von AOL Deutschland verlassen weitere Manager das Unternehmen. Gestrichen wird künftig die Stelle von Jonas Blonder, Vice President Content. Blonder war seit Juni 1999 bei AOL Deutschland tätig. Es sei nicht gelungen, für Blonder eine adäquate Alternative im Haus zu finden, heißt es offiziell. Ebenfalls nicht wieder besetzt wird die Position von Ingo Horak, bislang Director Products und Portals. Horak kam im Juni 1999 zu AOL und verantwortete unter anderem das Produktmanagement des Onlinedienstes sowie die Premiumservices von AOL Deutschland.
Meist gelesen
stats