Excite@Home arbeitet mit Chello zusammen

Dienstag, 18. Juli 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Excite Chello USA Europa Australien Lateinamerika Japan


Das amerikanische Unternehmen Excite@Home will seine Geschäfte außerhalb der USA mit dem Breitband-Anbieter Chello zusammenlegen. Das neue Unternehmen soll den Namen Excite Chello tragen. Es verfügt über Hochgeschwindigkeitsnetze in Europa, Australien, Lateinamerika und Japan. Für das kommende Jahr ist ein Börsengang anvisiert. In USA betreibt Excit@Home bereits selber Breitbandnetze. So bietet es unter anderem Internetnutzern auch den Besuch der Suchmaschine Excite.com über ein Breitbandportal an. Gerüchten zufolge soll sich auch das Unternehmen Liberty Media, ein AT&T-Ableger, an dem Unternehmen beteiligen wollen.
Meist gelesen
stats