Excite trennt sich von Real Media

Donnerstag, 29. März 2001

Das Internetportal Excite übernimmt die Vermarktung seiner Website ab sofort selbst und trennt sich von seinem bisherigen Online-Vermarkter Real Media. Mit diesem Schritt sollen die Werbeformen auf Excite.de individueller auf die Bedürfnisse der Werbekunden zugeschnitten werden.

"Wir sind mit der Arbeit von Real Media nicht unzufrieden," so Christoph Schenck, Geschäftsführer von Excite Deutschland. "Aber wir wollen jetzt neue Wege gehen und weg vom reinen Bannerverkauf, hin zu individuellen Vermarktungsformen - und das kann nur inhouse geleistet werden." Gemeinsam mit den Kunden will Excite zukünftig neue Werbeformen entwickeln. Hierfür hat das Unternehmen seit Anfang des Jahres ein eigenes Team aufgebaut.
Meist gelesen
stats