Excite schließt Joint-venture mit australischem Publisher

Mittwoch, 09. September 1998

Das amerikanische Internet-Medienunternehmen Excite und die Interactive-Media-Gesellschaft LibertyOne des australischen Publishers J. B. Fairfax Group haben ein Joint-venture geschlossen. In einemersten Schritt soll eine Excite-Website mit lokalen Inhalten für den australischen Markt etabliertwerden, finanziert durch Werbung und Online-Handel. Danach wird das neue Unternehmen weitere Web-Angebote in Neuseeland, Indonesien, Malaysien und Singapur aufbauen. "Nach unseren japanischen Joint-venture im letzten Jahr ermöglicht uns dieser Deal die Präsenz und Fähigkeit zu einem aggressiveren Vorgehen in einem der am stärksten wachsenden Online-Märkte weltweit - der Asien-Pazifik-Region",so George Bell, CEO von Excite.
Infolinks:
Excite, LibertyOne
Meist gelesen
stats