Excite schließt Joint-venture in Spanien

Freitag, 16. April 1999

Der US-Internet-Navigationsdienst Excite und Retevision gründen ein neues Internet-Unternehmen in Spanien, die Excite Retevision Espana. Die Vereinbarung der beiden Unternehmen stellt das erste bedeutende Joint-venture von einer spanischen Firma und einem großen US-amerikanischen Web-Portal dar. Ihr Wert wird auf 20 Millionen US-Dollar geschätzt. Für Excite bedeutet die Abmachung den anhaltenden Ausbau der internationalen Expansion. Ähnliche Joint-ventures unterhält Excite bereits in Japan, Großbritannien, Italien und Australien. Das Joint-venture wird Excite Inc. und Retevision zu gleichen Teilen gehören. Retevision ist ein spanischer Internet-Service-Provider (ISP) mit rund 120.000 Kunden. "Unser Joint-venture mit Retevision entspricht unserer internationalen Strategie, in jedem Markt, den wir betreten wollen, den besten lokalen Partner auszuwählen", sagte George Bell, CEO von Excite Inc.
Meist gelesen
stats