Ex-VDZ-Mann Busch geht zum bayerischen Druckverband

Donnerstag, 30. Juni 2011
Holger Busch
Holger Busch

Nach über einem halben Jahr Stille meldet sich Holger Busch zurück. Der 50-Jährige wird ab dem 1. Oktober für den Münchener Verband Druck und Medien Bayern (VDMB) tätig sein. Zum 1. Januar wird er dort die Hauptgeschäftsführung übernehmen. Der VDMB ist die Interessenvertretung von rund 350 Unternehmen der Druck- und Medienbranche in Bayern. Rund 30 Mitarbeiter bieten den Mitgliedern am Standort München verschiedene Dienstleistungen an, vor allem in den Bereichen Volks- und Betriebswirtschaft, Technik und Innovationsmanagement sowie Arbeitsrecht und Personalpolitik. Busch hatte im Oktober vergangenen Jahres den VDZ auf eigenen Wunsch verlassen. Dort war er insgesamt über 20 Jahre lang tätig gewesen, zuletzt seit 1996 als Geschäftsführer Marketing Anzeigen.

Branchenkenner hatten berichtet, dass Busch Nachfolger des Hauptgeschäftsführers Wolfgang Fürstner werden wollte. Der VDZ bevorzugte dann aber mit Stephan Scherzer einen externen Kandidaten für die Verbandsspitze. Scherzer fängt morgen offiziell beim VDZ an. hor
Meist gelesen
stats