Ex-Siemens-Vorstand verlässt Aufsichtsrat von Pro Sieben Sat 1

Donnerstag, 07. August 2008

Hans-Joachim Neubürger, Mitglied des Aufsichtsrats der Pro Sieben Sat 1 Group, hat sein Mandat niedergelegt. Neubürger saß für den Finanzinvestor KKR, zusammen mit Permira Haupteigner der TV-Gruppe, in dem Kontrollgremium. Medienberichten zufolge könnte der Rückzug des KKR-Managers mit seiner früheren Funktion als Finanzvorstand von Siemens zusammenhängen. Neubürger war von 1989 bis 1996 für den Technologiekonzern tätig. Im Zuge der Korruptionsaffäre bei Siemens ist auch der frühere Vorstand unter dem ehemaligen Konzernchef Heinrich von Pierer ins Visier der Ermittler geraten. Die Siemens-Spitze will mehrere ehemalige Vorstandsmitglieder, darunter auch Neubürger, auf Schadensersatz in Millionenhöhe verklagen. dh

Meist gelesen
stats