Ex-S&J-Manager Oliver Schwall wird Nordeuropa-Chef von Mediasquare

Donnerstag, 29. November 2007
Oliver Schwall
Oliver Schwall

Der ehemalige Manager von Springer & Jacoby (S&J) Oliver Schwall steigt bei Mediasquare als Chief Executive Northern Europe ein. Ab Januar 2008 verantwortet der 40-Jährige den Auf- und Ausbau der britischen Agenturgruppe. In der neu geschaffenen Position berichtet Schwall direkt an Philip Gregory, Chairman und CEO der Advertising/PR Division von Mediasquare. In Deutschland ist die börsennotierte Agenturgruppe mit Hauptsitz in London durch SEA in Düsseldorf vertreten, von wo aus auch Schwall arbeiten wird. Zu der Agentur gehören auch Hoffmann Schalt, SEA PR und Muth SEA mit Sitz in Frankfurt, die alle an Schwall berichten werden.

Bis November 2006 war Schwall CEO von Springer & Jacoby. Nach der Übernahme der Hamburger Agentur durch die Elmshorner Beteiligungsgesellschaft Avantaxx ist er freigestellt worden. Er war neun Jahre bei S&J in verschiedenen Geschäftsführungsfunktionen im In- und Ausland tätig. Zuletzt hatte er den Verkauf der Agentur mit in die Wege geleitet.

Bei Mediasquare soll Schwall sowohl die Bestandskunden als auch das Neugeschäft der Gruppe länderübergreifend weiterentwickeln. Zu den Kunden gehören Markenunternehmen wie Lufthansa, die Deutsche Telekom, Shell, Coca-Cola, UBS, Samsung, Unilever und Gillette. Weltweit beschäftigt die Agenturgruppe rund 1400 Mitarbeiter. Zu den weiteren Standorten von Media Square zählen Johannesburg, Hong Kong, Singapur, New York, Barcelona und Dubai.
Meist gelesen
stats