Ex-Reemtsma-Vorstand Weng ist neuer DDV-Präsident

Montag, 31. Januar 2005

Dieter Weng ist neuer Präsident des Deutschen Direktmarketing Verbands (DDV). Der ehemalige Marketingvorstand des Tabakkonzerns Reemtsma setzte sich bei der Mitgliederversammlung in Frankfurt am vergangenen Freitag überraschend deutlich im ersten Wahlgang gegen seine Mitbewerber Ernst M. Benner, Bodo Mann und Rudolf Thomas durch: Von 213 abgegebenen Stimmen entfielen 137 auf Weng, der sich erst wenige Tage vor der Mitgliederversammlung als Kandidat zur Verfügung gestellt hatte, aber unter anderem von Anwenderbeirat unterstützt wurde.

Vizepräsident Finanzen bleibt Klaus Schulz (Tompla). Auch Martin Nitsche (Proximity) wurde im Amt als Vizepräsident Bildung & Forschung bestätigt. Die drei neuen Vizepräsidentenposten bekleiden künftig SNT-Vorstand Stefan Knoll (Mitglieder & Innovationen), Dialog Frankfurt-Chef Patrick Tapp (Public Affairs & Verbraucherdialog) und Brigitta Haak, Dialogmarketingchefin bei IMB (Messen & Veranstaltungen).

Des weiteren stimmten die Mitglieder mit großer Mehrheit dem Ende 2004 vorgelegten Entwurf für eine Verbandsreform zu. Und der Vorstand wurde für das vergangene Jahr mit nur vier Gegenstimmen entlastet. Keine Zustimmung fand der Vorschlag der Verbandsführung, den Mitgliedsbeitrag um 10 Prozent zu erhöhen. Erst nachdem ein neuer Antrag auf Erhöhung um fünf Prozent gestellt wurde, stimmten die Mitglieder sowohl der Erhöhung als auch dem Haushalt für 2005 zu, der den strengen Sparkurs von 2004 fortsetzt. ems
Meist gelesen
stats