Ex-Publicis-Manager Erwin Bakker wird Finanzchef der Hirschen Group

Donnerstag, 19. Mai 2011
Erwin Bakker wird CFO der Hirschen Group
Erwin Bakker wird CFO der Hirschen Group

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte bekommt die Hirschen Group einen CFO. Bei der Holding der Agentur Zum goldenen Hirschen heuert der ehemalige Standortchef von Publicis Frankfurt Erwin Bakker Mitte August als Finanzchef an. In dieser Funktion verantwortet er künftig alle wirtschaftlichen Belange der inhabergeführten Firma. Zu den Aufgaben des 46-Jährigen gehört auch der Ausbau der Agenturgruppe und die Entwicklung neuer Geschäftsfelder. Nachdem Bakker Anfang April seinen Ausstieg bei Publicis verkündet hat, war erwartet worden, dass er bei inhaberhabergeführten Agentur wieder auftaucht. Dass er nun zur Hirschen Group geht, dürfte nicht zuletzt mit seinem engen Draht zu deren CEO Martin Blach zu tun haben. Bakker und Blach kennen sich gut aus gemeinsamen Zeiten bei FCB. "Erwin Bakker wird uns helfen, unsere Nummer-1-Strategie fortzuführen. Ziel ist es, bis 2015 die am besten aufgestellte Agentur für interdisziplinäre Kommunikation über alle Kanäle zu sein", sagt Blach.

Vor FCB und Publicis, wo er auch als Deutschland-CFO tätig war, arbeitete Bakker als Wirtschaftsprüfer bei KPMG und als Financial Controller bei Red Cell. Bei seinem neuen Arbeitgeber ist er neben der Kernmarke Zum goldenen Hirschen auch für die Finanzen der Gruppenmitglieder Ressourcenmangel und My Deer zuständig. Die Hirschen Group beschäftigt aktuell laut eigenen Angaben mehr als 300 Mitarbeiter und erzielte 2010 einen Honorarumsatz von 22 Millionen Euro. mam

Mehr zum Thema lesen Sie in HORIZONT-Ausgabe 20/2011 vom 19. Mai.
Meist gelesen
stats