Ex-P7S1-Manager Peter Christmann geht zum Web-TV-Anbieter Stream 5

Dienstag, 03. Februar 2009
Findet neue Aufgabe: Peter Christmann
Findet neue Aufgabe: Peter Christmann

Nachdem Peter Christmann im Juli 2008 seinen Vorstandsposten bei Pro Sieben Sat.1 an BBDO-Mann Klaus-Peter Schulz abtreten musste, steigt er nun als Gesellschafter und Beirat beim Internet-TV-Spezialisten Stream 5 ein. Der 44-Jährige soll das Technologieunternehmen im Beirat unterstützen sowie die Vermarktung der Internet-TV-Produkte verantworten. Stream 5 wurde 2006 gegründet. Zu den Kunden zählen DSF, Giga, O'Neill und Beck's.

Christmann arbeitete 13 Jahre lang bei der Pro Sieben Sat.1 Media AG. Das Münchner Unternehmen betreute er zuerst als Verkaufsdirektor beim damaligen TV-Vermarkter Mediagruppe München. Im November 1999 übernahm er die Geschäftsführung und seit der Gründung von Sevenone Media ein Jahr später führte er die Geschäfte der P7S1-Vermarktungstochter. Seit 2004 verantwortete Christmann dann als Vorstand den Bereich Marketing und Sales.

Vor seiner Zeit beim Münchner Unternehmen führte der studierte Betriebswirt den Verkauf von Publipolska in Warschau. Davor leitete er den internationalen Verkauf von Publitalia '80 in Mailand. Seine Karriere begann der Christmann 1989 bei Publitel, der TV-Vermarktungsgesellschaft des Senders Tele 5. nk
Meist gelesen
stats