Ex-Netzeitung-Chef Dönhoff geht zu Travelzoo Deutschland

Dienstag, 29. Juli 2008
Philip Graf Dönhoff
Philip Graf Dönhoff

Der ehemalige Netzeitung-Geschäftsführer steigt wieder in die Medienszene ein: Am 1. August wird Philip Graf Dönhoff General Manager bei Travelzoo Deutschland. Der 42-Jährige berichtet an Chris Loughlin, Managing Director von Travelzoo (Europe). Christoph von Bülow, bislang stellvertretender Country Manager von Travelzoo, wird künftig auf europäischer Ebene als Director Business Development für das Unternehmen tätig sein.

Dönhoff leitete von Anfang 2006 bis Mitte 2007 das Nachrichten-Unternehmen Netzeitung. Zuvor hat er die zur Netzeitung-Mediengruppe gehörende Orkla Media Sales in Berlin mit gegründet und am Launch des Berliner Independent-Radiosenders 100,6 Motor FM mitgewirkt. Berufliche Stationen davor waren die Multimediaagentur Turbo D3 in Hamburg sowie verschiedene Positionen innerhalb des Bertelsmann Konzerns.

Travelzoo mit Hauptsitz in New York gibt es seit 2005 in Europa. Das Online-Unternehmen veröffentlicht Angebote von mehr als 900 Reiseanbietern. In Deutschland beziehen laut Unternehmen 325.000 Abonnenten wöchentlich den Newsletter.
Meist gelesen
stats